Levitra

 

Wenn es um das Thema Erektionsstörungen, auch Erektile Dysfunktion genannt, geht, wollen die Betroffenen oft nicht sofort einen Arzt aufsuchen. Kein Wunder, gelten Erektionsstörungen für viele Männer als etwas Peinliches, für das sie sich schämen. Wenn sie aber dann ihre falsche Bescheidenheit doch einmal abgelegt haben, wird der behandelnde Arzt in den meisten Fällen ein Medikament wie Viagra, Cialis oder Levitra verordnen. Diese Präparate weisen zwar geringe Unterschiede auf, haben aber eine große Gemeinsamkeit: Sie alle setzen auf einen PDE-5-Hemmer als zentralen Wirkstoff.

Weiterlesen

 

Potenzmittel WirkungsweiseJe nachdem, haben Männer immer die Möglichkeit, Cialis, Levitra oder Viagra zu verwenden, wenn sie die Potenz damit fördern möchten. Trotzdem gibt es auch einige Nebenwirkungen, die solche Potenzmittel mit sich bringen. Vielen Männern fällt nämlich nach mehrmaliger Einnahme von PDE fünf Hemmern auf, dass die Sensibilität der grundsätzlichen Erektion deutlich vermindert wird. Der Orgasmus wird deshalb als weniger intensiv wahrgenommen, weil zum Beispiel Viagra, Cialis oder Levitra dem Mann ein größeres Zeitfenster für den Sex und auch für die gesamte Erektionsfähigkeit versprechen.

Weiterlesen

 

Je nachdem, können unterschiedliche Ursachen und Erektionsstörungen bei Männern vorliegen, so dass es nicht zum guten Sex kommen kann. Sowohl psychische Blockaden, als auch andere Gründe sind oft ausschlaggebend, dass der Mann beim Sex keinen Spaß mehr haben kann. Die Impotenz ist also mehr, als nur eine Kopfsache, sondern ist oft ein regelrechter Mix aus mehreren Komponenten und Gründen, die Einfluss auf die Potenzfähigkeit von Männern nehmen. Die Psyche ist nur bei 20-30 % laut zahlreichen Studien daran schuld, dass es mit dem Sex und mit der männlichen Erektion nicht klappt. Die Psyche ist bis zu einem gewissen Grad verantwortlich und spielt eine Rolle, wenn es um den Geschlechtsverkehr geht.

Weiterlesen

Levitra Generika gibt es in mehreren Ausführungen

Wer als Mann auf das Potenzmittel Levitra schwört, hat damit bestimmt schon gute Erfahrung gemacht, denn dieses Potenzmittel ist überdurchschnittlich gut verträglich. Das heißt also, dass typische allergische Reaktionen mit Levitra zumeist nicht auftauchen, denn genau dafür ist Levitra gemacht. So kann der Mann wieder einen steifen Penis im Bett bekommen, um wieder Sex zu haben. Männer, die allerdings darauf achten müssen, dass die finanziellen Ausgaben für die Potenzmittel nicht allzu hoch sind, sehen sich nach Levitra Generika um. Es ist nicht ganz einfach, herauszufinden, welche Levitra Generika gut sind und welche nicht. Immerhin gibt es in den letzten Jahren einen regelrechten Boom auf den Markt der Potenzmittel und Pharmazieunternehmen, denn die Levitra Generika dürfen mit der richtigen Genehmigung quasi endlos produziert werden. Die Vorschrift lautet ganz einfach nur, dass der Gesetzgeber sagt, dass die Levitra Generika genauso wirken müssen, weil sie denselben Inhalt in derselben Menge für den Kunden enthalten.

Weiterlesen

Levitra fördert sexuelle Qualität im Alter

Sex im Alter Dass Senioren auch im Alter Sex haben können, galt lange Zeit in als unangenehmes Thema und es wurde niemals darüber gesprochen. Diese Meinung wird heute kaum noch öffentlich vertreten, denn jeder kann Sex haben, wenn er es will. Das Problem von vielen älteren Paaren ist allerdings, dass sie nicht ganz so fit sind, wie in den jungen Zwanzigern. Das Thema Sexualität hat also im Seniorenalter eine komplett neue Bedeutung. Ganz besonders ältere Männer sind betroffen, wenn es um ihre Erektionsfähigkeit geht. Auch dann, wenn beide Partner ein Bedürfnis und Lust auf Sex miteinander haben, muss das nicht heißen, dass der Geschlechtsakt an sich auch einwandfrei läuft. Infolgedessen kann es nur mit einem guten Potenzmittel, wie zu Beispiel mit dem chemischen Potenzmittel Levitra möglich sein, wieder befriedigende und intensive sexuelle Erlebnisse zu zweit zu erfahren.

Guter Sex ist für ältere Menschen wichtig

Ohne Zweifel ist es nur mit Sex wirklich möglich, Intimität, Nähe und Zuneigung zueinander auszudrücken. Ausschlaggebend ist aber, dass man sich auf die körperlichen Veränderungen im Alter einstellt. Die Sexualität ist ebenfalls von der körperlichen Alterung betroffen, so dass man mit dem gut verträglichen Potenzmittel Levitra gerne nachhelfen kann. Besonders der Mann verändert sich, denn für eine ausreichende Erektion muss sich der Körper viel mehr anstrengen, was wiederum eine intensive Stimulierung seitens der Frau erfordert. Männer im Alter und Senioren haben oft eine schwächere Erektion, als in den jungen zwanziger Jahren. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Mann im Alter länger braucht, bis er überhaupt einen Orgasmus erreicht.

Weiterlesen