Impotenz

 

Wenn es um das Thema Erektionsstörungen, auch Erektile Dysfunktion genannt, geht, wollen die Betroffenen oft nicht sofort einen Arzt aufsuchen. Kein Wunder, gelten Erektionsstörungen für viele Männer als etwas Peinliches, für das sie sich schämen. Wenn sie aber dann ihre falsche Bescheidenheit doch einmal abgelegt haben, wird der behandelnde Arzt in den meisten Fällen ein Medikament wie Viagra, Cialis oder Levitra verordnen. Diese Präparate weisen zwar geringe Unterschiede auf, haben aber eine große Gemeinsamkeit: Sie alle setzen auf einen PDE-5-Hemmer als zentralen Wirkstoff.

Weiterlesen

 

Männer, die ein Problem damit haben, dass sie quasi zu den Schnellabspritzern gehören, sollten etwas dagegen unternehmen. Dapoxetin, bzw. das bekannte Potenzmittel Priligy gibt es zum Beispiel rezeptfreie im Internet. Wer ein Schnellspritzer ist, weil er zu früh kommt, ist damit gut beraten. Das bedeutet, dass die Erektion viel zu kurz anhält und der Mann viel zu schnell den eigenen Höhepunkt erreicht.

Weiterlesen

 

Potenzmittel WirkungsweiseJe nachdem, haben Männer immer die Möglichkeit, Cialis, Levitra oder Viagra zu verwenden, wenn sie die Potenz damit fördern möchten. Trotzdem gibt es auch einige Nebenwirkungen, die solche Potenzmittel mit sich bringen. Vielen Männern fällt nämlich nach mehrmaliger Einnahme von PDE fünf Hemmern auf, dass die Sensibilität der grundsätzlichen Erektion deutlich vermindert wird. Der Orgasmus wird deshalb als weniger intensiv wahrgenommen, weil zum Beispiel Viagra, Cialis oder Levitra dem Mann ein größeres Zeitfenster für den Sex und auch für die gesamte Erektionsfähigkeit versprechen.

Weiterlesen

 

Je nachdem, können unterschiedliche Ursachen und Erektionsstörungen bei Männern vorliegen, so dass es nicht zum guten Sex kommen kann. Sowohl psychische Blockaden, als auch andere Gründe sind oft ausschlaggebend, dass der Mann beim Sex keinen Spaß mehr haben kann. Die Impotenz ist also mehr, als nur eine Kopfsache, sondern ist oft ein regelrechter Mix aus mehreren Komponenten und Gründen, die Einfluss auf die Potenzfähigkeit von Männern nehmen. Die Psyche ist nur bei 20-30 % laut zahlreichen Studien daran schuld, dass es mit dem Sex und mit der männlichen Erektion nicht klappt. Die Psyche ist bis zu einem gewissen Grad verantwortlich und spielt eine Rolle, wenn es um den Geschlechtsverkehr geht.

Weiterlesen

 

Viagra Generika für längeren Sex

Viagra GenerikaAuch dann, wenn der Mann unter gelegentlichen Erektionsproblemen leiden muss, kann das Potenzmittel Viagra, Beziehungsweise können die Nachahmungspräparate Viagra Generika gute Hilfe leisten. So hat man nie wieder Probleme, beim Sex richtig gut und lange zu können. Durch die Viagra Generika fällt die Erektion länger und vor allem fester aus. Dem Mann ist es möglich, öfter Sex zu praktizieren, wenn er zu Viagra Generika greift. Mit Sicherheit kann man die Erektion und den gesamten Sex durch die Viagra Generika und ihre garantierte Wirkung länger hinauszögern. Die Viagra Generika eignen sich, um diese dafür zu benutzen, wenn der Sex ausdauernd sein sollte. Männer, die täglich viel Stress in der Arbeit oder in anderen Lebenssituationen erleiden, sind oft am Ende des Tages viel zu müde für den Sex oder haben einfach keine Ausdauer mehr. Auch hier leisten die Viagra Generika perfekte Hilfe.

Weiterlesen

Viagra bei Impotenz richtig einsetzen

Für Impotenz kann es unterschiedliche Ursachen geben und es gibt auch Möglichkeiten, sich von der Partnerin helfen zu lassen. Nach wie vor ist es in der heutigen Zeit ein Tabuthema, über die persönliche Impotenz als Mann zu reden. Viele Männer leiden darunter, denn diese Situation ist alles andere als befriedigend und stört das Selbstbewusstsein immens. Ein ehrliches Gespräch mit der Partnerin in der Beziehung kann schon einmal sehr viel weiterhelfen, doch ist besser ist es, sich zum Therapeuten oder zum Arzt zu begeben. Auch dann, wenn es Männern noch so unangenehm ist – über die persönliche Impotenz zu reden, ist zumeist der erste Schritt. Andererseits ist es beispielsweise dem Mann alleine gar nicht möglich, zu einer einfachen Lösung zu kommen, denn zumeist gibt es Potenzmittel, wie Viagra, die rezeptpflichtig sind und die der Arzt ganz simpel und einfach verschreibt. Niemand möchte sagen, dass er selbst impotent ist, wenn er sich unmännlich füllt.

Weiterlesen

Männliche Impotenz nicht auf die leichte Schulter nehmen

Probleme beim SexViele Männer, die oft Probleme damit haben, wenn sie mit ihrer Partnerin schlafen, sollten die Impotenz nicht auf die leichte Schulter nehmen, weil diese medizinisch gesehen sogar ein Alarmzeichen sein kann. Das bedeutet also, dass man als Mann unbedingt reagieren sollte, wenn man ahnt, unter der erektilen Dysfunktion zu leiden. Oft sind es die körperlichen Ursachen, die mehrere Jahre vorliegen, dass das Liebesvergnügen irgendwann seitens des Mannes ausbleiben muss. Natürlich hängt die Situation immer vom Alter des Mannes ab, denn typischerweise wird zum Beispiel die blaue Potenzpille Viagra oft für Senioren verschrieben. Trotzdem kann es sein, dass auch jüngere Männer unter Erektionsstörungen leiden, wenn sie zum Beispiel von psychischen Ursachen betroffen sind. Besonders deshalb, weil in der heutigen Zeit die Erwartungshaltung durch Pornos und Ähnliches viel zu groß ist, machen sich Versagensängste im Bett breit. Diese rauben dem Mann im wahrsten Sinne des Wortes die Standfestigkeit und es spielt keine Rolle, wie alt die Männer dann sind.

Weiterlesen

Levitra Generika gibt es in mehreren Ausführungen

Wer als Mann auf das Potenzmittel Levitra schwört, hat damit bestimmt schon gute Erfahrung gemacht, denn dieses Potenzmittel ist überdurchschnittlich gut verträglich. Das heißt also, dass typische allergische Reaktionen mit Levitra zumeist nicht auftauchen, denn genau dafür ist Levitra gemacht. So kann der Mann wieder einen steifen Penis im Bett bekommen, um wieder Sex zu haben. Männer, die allerdings darauf achten müssen, dass die finanziellen Ausgaben für die Potenzmittel nicht allzu hoch sind, sehen sich nach Levitra Generika um. Es ist nicht ganz einfach, herauszufinden, welche Levitra Generika gut sind und welche nicht. Immerhin gibt es in den letzten Jahren einen regelrechten Boom auf den Markt der Potenzmittel und Pharmazieunternehmen, denn die Levitra Generika dürfen mit der richtigen Genehmigung quasi endlos produziert werden. Die Vorschrift lautet ganz einfach nur, dass der Gesetzgeber sagt, dass die Levitra Generika genauso wirken müssen, weil sie denselben Inhalt in derselben Menge für den Kunden enthalten.

Weiterlesen